Datenschützer entwickelt mit Lidl neues Sicherheitskonzept


Nach der Bespitzelungsaffäre bei Lidl will der frühere Bundesdatenschutzbeauftragte Joachim Jacob am Donnerstag beginnen, gemeinsam mit dem Discounter ein neues Konzept zum Schutz vor Diebstählen in den Filialen zu entwickeln. "Ob künftig Videoüberwachung wieder eine Rolle spielen wird, kann ich noch nicht sagen", sagte Jacob der Deutschen Presse-Agentur dpa. Videoüberwachung sei rechtlich zulässig.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats