Hohe Strafen für Erpresser


Zwei Erpresser des Discounters Lidl sind vom Landgericht Heilbronn zu hohen Haftstrafen verurteilt worden. Ein 40 Jahre alter Angeklagter wurde wegen versuchter räuberischer Erpressung zu fünf Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt. Sein 42 Jahre alter Komplize erhielt wegen Beihilfe zwei Jahre und neun Monate. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der 40-Jährige im Februar 2003 versucht hatte, die Lidl-Stiftung in Neckarsulm um 1,15 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats