Lidl und Aldi brechen Tabu


LZ|NET. Mit der Entscheidung, Dekorativer Kosmetik einen festen Regalplatz einzuräumen, wagt sich Lidl erneut in das Hoheitsgebiet der Vollsortimenter und in einen der margenträchtigsten Bereiche des LEH. Auch Aldi hat seine Fühler ausgestreckt und sorgt so für Unruhe im Markt. Markenartikler und Händler müssen sich warm anziehen: Der Neckarsulmer Discounter Lidl plant, ab dem kommenden Frühjahr ein umfassendes Sortiment mit Dekorativer Kosmetik dauerhaft in sein Sortiment aufzunehmen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats