Lidl lenkt bei Bierflaschen ein


LZ|NET. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat den Discounter Lidl mit dem Vorwurf der Verbraucher-Irreführung zum Einlenken gezwungen. Der Verkauf von Markenbieren in den heutigen Glas-Einwegflaschen werde bundesweit eingestellt, Bestände allerdings noch abverkauft, teilte Lidl am Mittwoch mit. Zwar weise man die erhobenen Vorwürfe als unbegründet zurück, wolle aber Irritationen bei den Kunden und anderen Händlern vermeiden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats