Lidl streitet in Estland


Lidl, der Discounter der Schwarz-Gruppe, setzt den Expansionszug nach Norden fort. Auch Estland, Lettland und Litauen wollen die Neckarsulmer mit Lidl-Filialen überziehen. In regionalen Tageszeitungen sucht Lidl nach Grundstücken und Personal für die Expansion auf dem Baltikum. Starten will der Discounter mit vier bis sechs Filialen in Estland. Zuvor müssen die Neckarsulmer allerdings noch einen bizarr anmutenden Rechtsstreit um ihr Logo austragen: Unter dem Lidl-typischen gelben Kreis auf blauem Grund operiert in Estland schon seit dreieinhalb Jahren der Discounter Säästumarket, der seit Mai vergangenen Jahres zum finnischen Lebensmittelhändler Kesko Food Ltd.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats