Angestellte klagen gegen Versetzung


Im Rechtsstreit um die Versetzungen von Mitarbeitern des Großdiscounters Lidl aus Calw haben die Beschäftigten vor dem Arbeitsgericht in Pforzheim einen Punktsieg errungen. Nach Angaben der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di wurde dem Arbeitgeber durch den Richter deutlich gemacht, dass die Versetzungsanträge wegen eines fehlenden Interessenausgleichs mit den Mitarbeitern der geschlossenen Calwer Filiale "rechtswidrig" sind.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats