Verdi nimmt Lidl unter Beschuss


Lidl bekommt stärkeren Gegenwind von den Gewerkschaften. Während sich das Verhältnis zu Verbraucherschützern und Greenpeace zuletzt entspannte, attackiert Verdi den Discounter derzeit umso heftiger. Die Gewerkschaft greift die Neckarsulmer erneut über die Medien an. Dabei spielen Arbeitsbedingungen und fehlende Betriebsratsstrukturen eine zentrale Rolle. "Fair ist mehr - Für Mitbestimmung bei Lidl" stand auf dem Transparent, das Verdi-Aktivisten auf der Grünen Woche entrollten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats