Verdi bringt "Lidl-Zeitung" heraus


LZ|NET. Der Konflikt um die Arbeitsbedingungen bei Lidl verschärft sich. Die Gewerkschaft Verdi brachte in Berlin eine Zeitung in Umlauf, die in einer Auflage von 250.000 Exemplaren bundesweit verbreitet werden soll. Darin wirft sie Lidl vor, in den mehr als 2600 Filialen die sozialen Mindest-Standards nicht einzuhalten. Falls sich daran nichts ändere, sei auch ein Boykott denkbar, sagte Verdi-Handelsexpertin Agnes Schreieder.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats