Lidl wehrt sich gegen Umwelthilfe


Der Discounter Lidl hat den Vorwurf der Deutschen Umwelthilfe, die Verbraucher beim Pfand zu täuschen, scharf zurückgewiesen. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hatte erklärt, Einweg-Glasflaschen im Mehrweg-Look bei Lidl täuschten die Verbraucher. Lidl-Einwegflaschen würden im Getränke- und Lebensmittelhandel fälschlich als Mehrwegflaschen erkannt. Die Umwelthilfe erklärte in diesem Zusammenhang, für jede in das Mehrwegsystem abgegebene Einwegflasche streiche Lidl 25 Cent unrechtmäßigen Gewinn ein.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats