Lidl wird in die Zange genommen


LZ|NET. Die Lidl-Führung ist so unruhig wie seit Jahren nicht mehr. Die Umsätze stagnieren, die Erträge schwinden und der Wettbewerbsdruck nimmt weiter zu. Nach Jahren mit spektakulärem Wachstum muss nun gespart werden. Bei stagnierendem Umsatz in Deutschland bewegt sich der Neckarsulmer Discounter im Moment in etwa auf dem Niveau des Gesamtmarktes. Doch das tröstet wenig, denn es ist vor allem die Ertragslage, die bei Lidl derzeit für Unbehagen sorgt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats