Verdi hat die Tricks von Lidl satt


Der Streit um die Weigerung des Discounters Lidl, Filialmitarbeiter an der Wahl der Regional-Betriebsräte teilnehmen zu lassen, weitet sich zur Posse aus. Nach der Ausgliederung des Vertriebs aus dem Lagerbetrieb in Unna will Verdi nun bundesweit Nägel mit Köpfen machen. Verdi geht in die Offensive: Am 8. März werden die Handelssekretäre der Dienstleistungsgewerkschaft aus der gesamten Republik nach Dortmund reisen und sich zum Vorgehen in Sachen Lidl verständigen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats