Personalsuche per Handzettel Lidl wirbt mit Gehalt über Tarif

von Silke Biester
Donnerstag, 06. November 2014
Lidl nutzt die Titelseite seines aktuellen Handzettels, um nach neuen Mitarbeitern zu suchen. Dabei stellt der Discounter die Bezahlung deutlich heraus. Ein roter Stempel verkündet: "Übertarifliche Vergütung – mindestens 11 Euro pro Stunde."
Gesucht werden Filialleiter, Stellvertreter, Verkäufer, Ladenpackhilfen, Studenten und Auszubildende. Letztere erfahren die tatsächliche Höhe ihrer Entlohnung auf der Internetseite "Karriere-bei-Lidl.de" , wo sich die offene Kommunikation des Unternehmens zumindest bei den Einstiegsgehältern fortsetzt.

(sb)

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats