Stockmeyer kritisiert voreilige Listerien-Warnung


Die Warnung des Saarländischen Gesundheitsministeriums vor Listerien in einer von Lidl vertriebenen Teewurst hat beim Hersteller, der Westfälischen Fleischwarenfabrik Stockmeyer GmbH & Co. KG, heftige Kritik ausgelöst. Lidl hatte in der vergangenen Woche vorsorglich Teewurst der Marke "Gebirgsjäger" aus dem Verkehr gezogen, nachdem im Landesuntersuchungsamt für das Gesundheitswesen Nordbayern in einer routinemäßig gezogenen Probe der Wurst bis zu 200 Keime pro Gramm festgestellt worden waren.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats