Engagement für Logistik-Hochschule

von Redaktion LZ
Freitag, 15. Oktober 2010
LZnet. Die neu gegründete private Hochschule für Internationale Wirtschaft und Logistik (HIWL) auf dem BVL-Campus in Bremen wird ab sofort von der schweizerischen Kühne-Stiftung unterstützt. Sie hat einen Lehrstuhl für Systeme und Prozesse in der Logistik eingerichtet.
"Die Ausbildung einer neuen Generation von qualifizierten Logistikern sollte von allen Unternehmen der Branche unterstützt werden. Nur so kann Deutschlands Spitzenposition in der Logistik langfristig gesichert werden", begründet Klaus-Michael Kühne, Präsident des Stiftungsrats der Kühne-Stiftung.

Auch die bremische Kieserling-Stiftung engagiert sich an der Logistik-Hochschule. Sie fokussiert ihre Aktivitäten auf den Fachbereich "Internationale Wirtschaft" und fördert einen Lehrstuhl für Internationale Unternehmensführung.

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats