Den Ingenieuren fehlt der Nachwuchs

von Redaktion LZ
Mittwoch, 20. April 2011
LZnet. Die 2,1 Millionen Erwerbstätigen, die Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften oder Technik (MINT) studiert haben, vergreisen zunehmend, warnt das Institut der Deutschen Wirtschaft (IW). 2025 werden knapp 50 Prozent mehr in den Ruhestand gehen als heute. Steigende Absolventenzahlen in den entsprechenden Studienfächern können das Problem nicht entschärfen.

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats