Entwarnung in Brandenburg


LZ|Net. Der brandenburgische Verdachtsfall von Maul- und Klauenseuche hat sich nicht bestätigt, teilte das Potsdamer Agrarministerium mit. Ein erster Schnelltest der Gewebeprobe des verdächtigen Schweins sei negativ ausgefallen. Das endgültige Resultat wird Ende dieser oder Anfang nächster Woche erwartet. Bauernpräsident Gerd Sonnleitner hat von Verbraucherministerin Renate Künast in der BSE-Krise eine Klärung der Finanzfragen verlangt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats