MKS könnte EU-Haushalt über 700 Mio. Euro kosten


vwd. Der Ausbruch der Maul- und Klauenseuche (MKS) in Europa könnte nach Angaben von EU-Verbraucherschutzkommissar David Byrne den EU- Haushalt über 700 Mio EUR kosten. In ihren letzten Schätzungen sprach die Brüsseler Behörde noch von 500 Mio EUR. Derzeit sind im EU-Haushalt für Tierseuchenentschädigung nur rund 40 Mio EUR eingestellt. Mittlerweile scheint die Seuche allerdings unter Kontrolle, so Byren.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats