Seuchenlage lässt keine Entwarnung zu


Die Furcht vor einem Übergreifen der Maul- und Klauenseuche (MKS) auch auf deutsche Viehbestände hält an. Die nordrhein-westfälische Landwirtschaftsministerin Bärbel Höhn sagte, es sei nicht die Frage, ob MKS komme, sondern nur noch, "wo und wann sie das erste Mal auftritt". Der erste Verdachtsfall im münsterländischen Horstmar hat sich zunächst nicht erhärtet, die eingeleiteten Quarantänemaßnahmen führten jedoch zum ersten Testfall für das Krisenmanagement der nordrhein-westfälischen Milchindustrie.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats