Führung ausgewechselt


Die von einer Übernahme bedrohte Bekleidungs- und Nahrungsmittelkette Marks & Spencer (M&S) hat ihre Konzernspitze ausgetauscht. Vorstandschef Roger Holmes werde durch Stuart Rose ersetzt, teilte die Gesellschaft in London mit. Seinen Posten aufgegeben hat auch Präsident Luc Vandevelde, der seinen Rückzug bereits angekündigt hatte. Interims-Präsident wird Paul Myners. Der neue Konzernchef sprach sich bei einer Telefonkonferenz gegen eine Übernahme aus.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats