Philip Green will Angebot nachbessern


Philip Green wird einem Pressebericht zufolge seine Offerte für Marks & Spencer plc, London, nachbessern. Er erwäge für das Einzelhandelsunternehmen nun eine volle Bar-Offerte, schreibt die Zeitung "Sunday Times". Green und seine Berater würden in dieser Woche ihren ursprünglichen Plan verwerfen, neben einer Bar-Offerte den Marks-Spencer-Aktionären auch eine 25-prozentige Beteiligung an dem Bieterunternehmen anzubieten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats