Millarden-Geschenk soll Übernahme verhindern


Der britische Einzelhändler Marks & Spencer Plc will sich mit der Rückzahlung von 2,3 Mrd. Britischer Pfund (3,45 Mrd Euro) an seine Aktionäre gegen eine Übernahme durch den Milliardär Philip Green wappnen. Zugleich stellte der Konzern einen Strategieplan vor, in dessen Zentrum die Stärkung der Marke und die Konzentration auf das Konzerngeschäft steht. Ein kräftiger Tritt auf die Kostenbremse soll im kommenden Geschäftsjahr 2005/2006 Einsparungen von 250 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats