Vorstandschef geht Machtkampf um Hawesko ist entschieden


Der Machtkampf um die künftige Ausrichtung des Weinhändlers Hawesko ist entschieden. Vorstandschef Alexander Margaritoff werde zum 30. Juni sein Amt niederlegen, teilte das Unternehmen am Montagabend mit. Zudem werde Margaritoff seine Anteile von rund 30 Prozent an den Hawesko-Aufseher und Großaktionär Detlev Meyer und dessen Holding Tocos verkaufen.Damit wird Meyer als künftiger starker Mann bei Hawesko über deutlich mehr als 60 Prozent der Anteile verfügen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats