Männer treten die Nachfolge an

von Judit Hillemeyer
Freitag, 03. August 2007
Geht es um die Führungsnachfolge in Familienunternehmen, ziehen Frauen oft den Kürzeren.



Noch immer sei es für die meisten Gründer selbstverständlich, dass ein männliches Familienmitglied das Ruder übernehme, zeigt eine aktuelle Studie des Frankfurter Sigmund-Freud-Instituts.

Nur in 20 Prozent der Fälle setze sich die Tochter des Hauses durch. (juh)

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats