Manager sollen bei Fehlern selbst zahlen


Die deutschen Top-Manager sollen bei Fehlern künftig selbst für Schäden zahlen. Union und SPD verständigten sich in Berlin grundsätzlich darauf, die Regeln für die Vorstände noch weiter zu verschärfen als bisher geplant. Auch der Wechsel vom Vorstand in den Aufsichtsrat soll erst nach einer Wartefrist von zwei Jahren erlaubt sein. Bislang konnten Vorstandsmitglieder alle Schäden auf spezielle Manager-Haftpflicht-Versicherungen abwälzen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats