Moderate Erhöhung der Gehälter

von Judit Hillemeyer
Freitag, 23. September 2005
Die Gehälter leitender Angestellter sind in Deutschland im Vergleich zum Vorjahr um 2,5 Prozent gestiegen.



Im Schnitt beziehen Manager ein Jahresgehalt von 105 000 Euro, so die Vergütungsstudie mit dem Titel "Leitende Angestellte" von der Managementberatung Kienbaum.

Mit 2,5 Prozent falle die diesjährige Gehaltserhöhung geringer aus als im Jahr zuvor. 2004 und 2003 steigerte sich das Gehalt um 3,3 Prozent.

Die Spannbreite der Jahresgesamtbezüge sei groß. Sie reiche von 30 000 Euro bis 500 000 Euro. Die Mehrzahl aller Führungskräfte, nämlich 55 Prozent, verdiene zwischen 50.000 und 100.000 Euro. Die Altersstruktur spiele eine wesentliche Rolle.

Ein 30-jähriger Abteilungsleiter verdiene beispielsweise in einem Unternehmen mit bis zu 100 Beschäftigten 62 000 Euro, ein 60-jähriger Kollege erhalte 78.000 Euro. (juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats