Mindeststrafe für Produktpiraten


LZ|NET. Gewerbliche Produktpiraten und Markenfälscher nutzen zunehmend die Möglichkeiten der Globalisierung und erschließen sich insbesondere über das Internet neue Käuferschichten. Der Markenverband hat in einer in Berlin vorgestellten Informationsbroschüre seine rechtspolitischen Vorschläge zusammengefasst, die zur Bekämpfung der Produkt- und Markenpiraterie beitragen können. Der vom Bundesjustizministerium jetzt vorgelegte Gesetzentwurf im Sinne der EU-Richtlinie zur Stärkung der Rechte von Markeninhabern, Erfindern und Urhebern werde künftig auch den Kampf gegen die Produktpiraterie erleichtern, stellte Franz-Peter Falke, Präsident des Markenverbandes e.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats