Händler fordern Chancengleichheit


LZ|NET. Die führenden Vollsortimentshändler wollen die Markenartikelindustrie in die Pflicht nehmen und in den anstehenden Jahresgesprächen mehr Chancengleichheit mit den Discountern einfordern. Der "Preisverhau" könne nicht länger hingenommen werden, heißt es unisono. Rewe-Vorstandsmitglied Gisela Schmitt lässt keinen Zweifel daran, dass es in den Konditionsverhandlungen auch um Spannensicherung geht.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats