Preishoheit im Visier


LZ|NET. Der Markenverband will am Verbot der vertikalen Preisbindung für Markenartikel rütteln. Gegen das Vordringen der Handelsmarken und die damit entstandene "doppelte Preishoheit des Handels" könnten Hersteller so ein Korrektiv in die Hand bekommen. Das Vorhaben ist brisant und bedarf noch langwieriger Überzeugungsarbeit, dessen ist sich der Markenverband bewusst. Entsprechend langfristig ist die Strategie der Markenvertreter angelegt - deren klares Ziel ist, das Verbot der vertikalen Preisbindung zu lockern.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats