Joint Venture Marks & Spencer expandiert in Skandinavien


Der Warenhausbetreiber Marks & Spencer baut sein Filialnetz weiter aus: In Skandinavien haben die Briten Medienberichten zufolge zwei Joint Ventures mit regionalen Einzelhändlern abgeschlossen. Demnanch sind 15 Franchise-Läden in Norwegen und Finnland geplant.
In Norwegen wurde ein Joint Venture mit der Pocos Group gegründet. Der Starttermin für das erste gemeinsame Haus ist der 20. November

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats