Gedämpfter Ausblick Marks & Spencer schraubt internationale Expansion zurück


Erst im vergangenen Jahr hatte Marks & Spencer (M&S) das ehrgeizige Ziel ausgegeben, 250 neue Märkte in nur drei Jahren im Ausland zu eröffnen. Jetzt muss der Warenhausspezialist laut einem Bericht von Reuters jedoch zurückrudern. Die Krise in Russland und das Abschwächen des Wachstums in China machen auch vor den Briten nicht halt. Gegenüber der Nachrichtenagentur signalisiert Patrick Bousquet-Chavanne, der bei M&S das internationale Geschäft verantwortet, dass diese Ziele nicht zu halten sind. Derzeit umfasst das Auslandsgeschäft rund 500 Standorte, die größtenteils in Franchise betrieben werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats