Quartal Marks & Spencer verliert bei der Mode


Auch neue Kollektionen bei der Frauenmode haben den Abwärtstrend des britischen Einzelhandelskonzerns Marks & Spencer noch nicht stoppen können. Im am 28. Juni abgelaufenen Geschäftsquartal sei der Umsatz ohne Lebensmittel um 1,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gesunken, teilte das Unternehmen am Dienstag in London mit. Es war das zwölfte Quartal nacheinander mit sinkenden Kleidungsumsätzen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats