Marktforscher Investor KKR will bei GfK einsteigen


Im Sommer wurde spekuliert, dass der GfK Verein sich von seiner Mehrheit am Nürnberger Marktforschungsunternehmen GfK verabschieden wolle. Nun will der GfK-Vorstand seine persönlich gehaltenen Aktien an den Finanzinvestor KKR abtreten.Der Finanzinvestor KKR will beim Konsumforscher GfK aus Nürnberg einsteigen. Der Investor biete je Aktie 43,50 Euro in bar, teilten die Gesellschaften am Donnerstag gemeinsam mit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats