Marktkauf will Stellen abbauen


Die angeschlagene Bielefelder Edeka-Tochter Marktkauf will laut einem Bericht der Neuen Westfälischen 300 bis 400 Stellen in Verwaltung und Logistik streichen. Der neue Arbeitsdirektor Stephan Schelo habe in einer Betriebsversammlung in Bielefeld erstmals den Beschäftigten der Marktkauf seine konkreten Sparpläne vorgestellt. Neben der Marktkauf Holding GmbH sollen auch die eigenständigen Tochtergesellschaften Marktkauf Handelsgesellschaft Zentralverwaltung und Marktkauf Informationstechnologie betroffen sein.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats