Anschuldigung Mattel wird Ausbeutung von Arbeitern vorgeworfen


Bei chinesischen Zulieferbetrieben des US-Spielzeugherstellers Mattel sollen laut einem Bericht Arbeiter ausgebeutet werden. Den Angestellten würden "zustehende Löhne und Leistungen gekürzt", schreibt der "Spiegel" unter Berufung auf einen Bericht der US-Nichtregierungsorganisation China Labor Watch. Das sei das Ergebnis verdeckter Recherchen bei sechs Betrieben zwischen April und September, zitiert das Magazin aus dem Dokument.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 690,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats