Maut-Vertrag geplatzt


Die Bundesregierung hat nach einer beispiellosen Pannenserie den Vertrag für das Milliardenprojekt einer High-Tech- Maut für Lastwagen gekündigt. Damit ist eines der wichtigsten Prestige-Vorhaben der deutschen Industrie in weite Ferne gerückt. Ursprünglich sollte die Maut schon seit Ende August erhoben werden. Verkehrsminister Manfred Stolpe (SPD) bezifferte die Ausfälle durch die Verzögerung in seinem Kündigungsschreiben an das Konsortium Toll Collect auf rund 6,5 Mrd.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats