Max Bahr: Spekulationen zurückgewiesen


Max Bahr will selbständig bleiben LZ|Net. Das Hamburger Baumarkt-Unternehmen Max Bahr hat jüngste Spekulationen über einen Verkauf an Castorama/B&Q zurückgewiesen. Dirk Möhrle, Sprecher der Geschäftsleitung: "Von Übernahme kann keine Rede sein." Das Ende Februar abgelaufene Geschäftsjahr sei "eines der erfolgreichsten in der Unternehmensgeschichte" gewesen. Die Umsatzplanungen von 1,4 Mrd. DM seien erreicht worden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats