Van Doesburgh ist neuer CEO bei Maxxium Worldwide


LZ|NET. Ben van Doesburgh (48) ist seit dem 18. Oktober 2004 neuer CEO von Maxxium Worldwide. Wie das Unternehmen meldet, löst er Roland van Bommel ab. Van Doesburgh kommt von Mattel, wo er als Präsident für die Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika verantwortlich war. Zu seinen Aufgaben gehörte die betriebliche Reorganisation für Mattel, so das Unternehmen. Zuvor war er von 1982 bis 2000 in leitenden Positionen bei Procter & Gamble tätig, zuletzt als Regional Vice President für die Arabische Halbinsel.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats