McDonald's einigt sich mit Umwelthilfe


McDonald's wird die umstrittenen Kunststoffflaschen in Fußballform nicht während der Weltmeisterschaft verkaufen. Darauf verständigten sich Deutsche Umwelthilfe und McDonald's in einer außergerichtlichen Einigung, sagte ein Sprecher des Unternehmens in München. Der Verkauf der pfandfreien Coca-Cola-Flaschen werde zum 8. Juni eingestellt. Die Umwelthilfe hatte zuvor als klageberechtigter Verbraucherschutzverband eine Abmahnung an McDonald's geschickt und eine Unterlassungserklärung verlangt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats