Media-Saturn rekrutiert per App

von Redaktion LZ
Donnerstag, 01. April 2010
LZ|NET. Media-Saturn nutzt eine kostenlose I-Phone-App zur mobilen Bewerberansprache. So will das Unternehmen Kandidaten für seinen dualen Studiengang "International Retail Management" gewinnen.



Natalia kommt aus Russland, Aleksander aus Kanada, Chrysovalantis aus Griechenland. Die drei gehören zu insgesamt 29 jungen Leuten aus elf Ländern im zweiten Semester des dualen Studiengangs International Retail Management, den Media-Saturn gemeinsam mit der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Ingolstadt 2009 aus der Taufe gehoben hat. Und sie sind Hauptdarsteller der I-Phone-App "Study Advisor", mit der das Elektronikunternehmen nun für den Start des nächsten Jahrgangs im Oktober 2010 die Trommel rührt. Die 35 zur Verfügung stehenden Plätze will man mit hochkarätigen Kandidaten aus aller Welt besetzen. Interaktive Foto- und Audiotour#/ZT# Um sie auf den Geschmack zu bringen, nimmt die Applikation die Jugendlichen mit auf eine englischsprachige, interaktive Foto- und Audiotour durch das Unternehmen, die Hochschule und das Studentenleben in Ingolstadt, nennt Ansprechpartner, zeigt Campus, Hörsäle und Wohnheime.

"Mit dieser Form des Recruitings sind wir sicherlich Pioniere im Handel", unterstreicht Horst Maiwald, Vice President Group HR der Media-Saturn-Holding GmbH, den innovativen Charakter des Konzepts. Die Protagonisten der I-Phone-Anwendung seien keine Schauspieler, sondern "wirklich echte Studenten". Man habe sich bewusst für einen authentischen Auftritt "auf Augenhöhe" entschieden. "Die App wurde gemeinsam mit den Studenten entwickelt, konzipiert und umgesetzt", so Maiwald. Nutzungszahlen jedoch könne man derzeit noch nicht nennen.

Mit der FH Ingolstadt arbeitet Media-Saturn seit 2005 zusammen. Damals ging der deutschsprachige duale Studiengang "Internationales Handelsmanagement" ins Rennen, dessen internationales Pendant im Oktober vergangenen Jahres folgte.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats