Spekulation über Aufspaltung Medienbericht treibt Metro-Aktie in die Höhe


Die Aktie des Handelskonzerns Metro ist am Freitagvormittag (10.1.) in Folge eines Medienberichtes gestiegen. Die Papiere verteuerten sich um 3,9 Prozent auf 35,36 Euro und standen damit an der MDax-Spitze.
 
Hintergrund ist ein Bericht des Börsenbriefs "Platow", den unter anderem auch die Nachrichtenagentur dpa aufgegriffen hat. Demzufolge soll
Haniel-Chef Stephan Gemkow den Verkauf oder Börsengang der Töchter Real, Kaufhof und Media-Saturn erwägen. Sollte sich Konzernchef Olaf Koch dagegen stemmen, müsse er um seine Vertragsverlängerung bangen, heißt es in dem Bericht.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats