Weibliche Führungskräfte Mehr Frauen in Europa an der Spitze

von Redaktion LZ
Donnerstag, 17. Oktober 2013
LZnet. Der Frauenanteil in Vorständen und Aufsichtsräten der größten börsennotierten Unternehmen in der EU ist leicht gestiegen. Im Oktober 2012 lag er bei 15,8, im April diesen Jahres bei 16,6 Prozent.
"Der Druck von gesetzgeberischer Seite wirkt: In der gläsernen Decke zeigen sich die ersten Risse", kommentiert EU-Vizepräsidentin und Justizkommissarin Viviane Reding.

Frankreich und Italien bezeichnet sie als Vorreiter in Sachen Frauenquote. "Sie haben bereits einschlägige Gesetze erlassen und damit erhebliche Fortschritte erzielt."

Das EU-Parlament hat nun für den Vorschlag der Kommission gestimmt, das unausgewogene Verhältnis von Frauen und Männern in den Unternehmensvorständen zu beheben. Damit ist der Weg frei für die nächsten Schritte des Gesetzgebungsverfahrens.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats