EU will schärfere Importkontrollen


Die Europäische Union erlässt Maßnahmen zum Schutz gegen Produkte aus China, die mit Melamin verseuchte Milch enthalten könnten. Dies teilte eine Sprecherin der EU-Kommission in Brüssel mit. Dabei geht es um ein völliges Verbot von Erzeugnissen für Kinder, die auch nur kleine Mengen von Milch enthalten. Zudem sollen alle anderen Produkte mit einem Anteil von mehr als 50 Prozent Milchpulver untersucht werden, bevor sie in den Handel gelangen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats