Mensch ärgere Dich nicht

von Judit Hillemeyer
Freitag, 21. Juli 2006
Ein Unternehmen, das Mitarbeiter beschäftigt, die sich ständig lange und intensiv ärgern, kann keine gute Arbeitsatmosphäre haben. Das wird sich unmittelbar und dramatisch auf das Ergebnis der Firma auswirken.



Zu dieser aktuellen Thematik bietet die Deutsche Experten-Akademie (DEAK) das "Anti-Ärger-Training: Ärgern, Ändern oder Akzeptieren" an. In dem Experten-Seminar wird Fach- und Führungskräften vermittelt, wie persönliche und wirtschaftliche Schäden durch Ärger entstehen, wie sie ihn loslassen und in jeder Situation ruhig und überlegen bleiben.

Des Weiteren erhalten die Teilnehmer eine Analyse ihrer Ärgerintensität; sie lernen den Umgang mit Ärger, Stress und Konflikten und erzielen so eine Steigerung des eigenen Wohlbefindens. Das Seminar findet vom 9. bis 10. November in München statt. Weitere Informationen unter www.experten-akademie.de. (juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats