Mercadona ist vorbildlich

von Redaktion LZ
Freitag, 18. März 2005
Kindergarten bei Mercadona
Kindergarten bei Mercadona
Der spanische Supermarktfilialist Mercadona hat einen Kindergarten im Logistikzentrums Albatera (Alicante) eröffnet und verfügt damit bereits über zwei Einrichtungen dieser Art.



Nach der im Jahr 2001 eingeweihten Kindertagesstätte in dem Logistikcenter San Sadurní D’Anoia (Barcelona) beschloss Mercadona, sämtliche zur Eröffnung vorgesehenen Logistikzentren mit einem Kindergarten auszustatten.

Das Engagement ist ein Beitrag zur Vereinbarung von Arbeits- und Familienleben der Angestellten. Es entspricht einem Unternehmensmodell, das sich auf die ständige Verbesserung des Arbeitsumfelds ihrer 37.000 Angestellten gründet, die das Unternehmen derzeit allesamt mit unbefristeten Arbeitsverträgen beschäftigt.

Kindergarten bei Mercadona
Der neue Kindergarten hat pro Schicht 82 Plätze und wird von 6 bis 14 Uhr und von 14 bis 22 Uhr geöffnet sein. Um eine ordnungsgemäße Betreuung zu gewährleisten, stehen für die Kinder 14 Erzieher unterschiedlicher Qualifikation (z.B. Kindergärtner, Pädagogen, Lehrer) zur Verfügung, was die Durchführung von 7 Schulprogrammeinheiten ermöglicht, die pro Jahr vorgesehen sind.

Kindergarten bei Mercadona
Auf 1.055 Quadratmetern befinden sich ein Psychomotorikraum, auf die verschiedenen Altersstufen eingerichtete Toiletten, Grünanlagen und Entspannungsbereiche. Der Kindergarten des Logistikzentrums Albatera gehört zu den fortschrittlichsten Einrichtungen seiner Art.

Der neue Kindergarten, in den 500.000 Euro investiert wurden, wird von einer spezialisierten Firma mit anerkannter Erfahrung in der Kindererziehung betrieben.

Die Kindertagesstätte ist nach den Worten der Geschäftsführung des beauftragten Unternehmens "eine Vorschuleinrichtung, die die Erziehung und das Wohlbefinden der Kinder aus der elterlichen Perspektive anstrebt".

Der Service, einschließlich der Mahlzeiten, ist kostenlos. Mit der Eröffnung dieser Kindertagesstätte erzielt Mercadona einen weiteren Fortschritt beim Bau ihres Logistikzentrums Albatera (Alicante), dessen Arbeiten voraussichtlich in diesem Monat abgeschlossen werden.

Mercadona ist der größte spanische Supermarktfilialist. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 8,77 Mrd. Euro. Derzeit verfügt das Unternehmen über 702 Supermärkte. (juh/maq)

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats