Managerin des Jahres geehrt

von Silke Biester
Freitag, 14. September 2012
Dr. Sigrid Evelyn Nikutta
BVG
Dr. Sigrid Evelyn Nikutta
Dr. Sigrid Evelin Nikutta erhält den Mestemacher-Preis "Managerin des Jahres". Die Vorstandsvorsitzende der Berliner Verkehrsbetriebe wird für herausragende Leistungen ausgezeichnet.
Zum elften Mal vergibt die Mestemacher-Gruppe am Freitag dieser Woche in Berlin die Auszeichnung "Managerin des Jahres". Dr. Sigrid Evelyn Nikutta, seit 2010 Vorstandsvorsitzende der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), erhält den renommierten Preis für ihre Leistung als Top-Managerin, ihr Engagement für die Gleichstellung von Frau und Mann sowie ihre Kompetenz in puncto Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Die BVG ist mit 13000 Mitarbeitern das größte deutsche Nahverkehrsunternehmen. Zuvor bekleidete die promovierte Psychologin und Mutter von vier Kindern verschiedene Leitungsfunktionen bei der Deutschen Bahn. "Dr. Nikutta ist Strategin, durchsetzungsstark und einflussreich. Sie fördert Frauen wie Männer vorurteilsfrei und gehört zu den Pionieren einer innovativen Managementkultur, die Beruf und Familie auszubalancieren versteht", lobt die Initiatorin und Vorsitzende der Auswahlkommission, Prof. Dr. Ulrike Detmers von der Mestemacher-Gruppe.

Die Jury, der auch LZ-Chefredakteurin und dfv-Geschäftsführerin Angela Wisken angehört, stellt die Kompetenz von Frauen in der Wirtschaft heraus, die Vorbilder für weibliche Nachwuchsführungskräfte sind. Preisträgerinnen aus der FMCG-Branche waren Ex-Unilever- und SAP-Managerin Angelika Dammann sowie Iglo-Chefin Martina Sandrock. (sb)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats