Metro : Bestätigt Verkaufspläne


Metro: Vobis ist verkauft LZ. Die Metro AG, Köln, verkauft ihre Computersparte. Verhandlungen mit dem US-Unternehmen CHS Electronics Inc, Florida, hätten zu einer Einigung über den Verkauf geführt, teilte Metro-Vorstandssprecher Klaus Wiegandt am Dienstag auf der Metro-Hauptversammlung in Köln mit. Damit trennt sich Metro von ihren Töchtern Vobis Mikrocomputer AG, Würselen, Maxdata, Marl, sowie Peacock AG, Wünnenberg-Haaren.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats