Metro : Schlappe vor Gericht


Landgericht Köln: Kaufhof hat Kaufhalle-Aktionäre getäuscht (vwd) _ Das Landgericht Köln hat die Übernahme des operativen Handelsgeschäfts der Kaufhalle AG durch die Muttergesellschaft Kaufhof Warenhaus AG, beide Köln, für nichtig erklärt. Die entsprechenden Beschlüsse der Kaufhalle-Hauptversammlung am 1. April 1998 seien unwirksam, heißt es in dem Gerichtsurteil. Die 11. Kammer für Handelssachen gab damit den Klagen von vier Kaufhalle-Aktionären Recht.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats