Metro will führender europäischer E-Commerce-Anbieter werden


vwd. Als fünftes Geschäftsfeld steigt die Metro AG, Köln, in großem Stil in den elektronischen Handel ein und gründet dazu eine eigene Gesellschaft, die auch für einen Börsengang in Frage kommt. Der Konzern teilte am Dienstag zur Bilanzvorlage mit, er wolle ein führender europäischer E-Commerce-Anbieter mit Schwerpunkt auf dem Business-to-Business-Geschäft zwischen Unternehmen werden. Know-how und Ressourcen würden in einer neuen Online AG als Management-Holding gebündelt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats