Metro: Aktionäre schichten um


Metro schichtet um Beisheim & Co. wollen Kasse machen -- Aktien an Ligapart / Von Gerd Hanke Die Metro-Altgesellschafter Beisheim, Schmidt-Ruthenbeck und Haniel wollen offensichtlich Kasse machen. In der jüngsten Zeit wurden Anteile an der Metro AG, Köln, von der deutschen Vermögensverwaltung GmbH & Co KG,Düsseldorf, an die schweizerische Ligapart AG, Baar, transferiert. Mittlerweile liegen dort 17,26 Prozent am stimmberechtigten Kapital.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats