Metro baut erschlossene Märkte aus


Der Düsseldorfer Handelskonzern Metro will sich bei seiner Internationalisierung im nächsten Jahr auf bestehende Märkte konzentrieren. Statt auf Expansion in neue Länder will der Konzern die bestehenden Aktivitäten verdichten. Insbesondere, so bestätigt ein Sprecher gegenüber LZ|NET, gilt dies für China, Osteuropa (vorneweg Russland) und Indien. In Russland wird Metro mit der Vertriebsschiene Real starten, in Indien sein C+C-Konzept optimieren und in China mit weiteren C+C-Märkten expandieren.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats